Erregung (alias grossLAUT, Sautrog, Offerus Christoph Ablinger / Hagendorfer): "Ehekulation"

mit Daniel Gollme

 

Porno als Ware, Kunst als Ware, Performance zweier Künstler zum Verzehr aufbereitet, Vermählung zur Legitimation künstlerischen Schaffens (die erste Station einer Trinität/Triologie an Eheschließung, Scheidung und Tod).

Porno – geliebt, gehasst, konsumiert. Überkonsum der Massenware, jeder Klick führt von einem Video zum nächsten - Show more Videos – Show more Videos - die sich verzehrende Endlosschleife der Fleischeslust bis zur kompletten Abstumpfung. Closeup auf die Geschlechtsteile, sich bewegend, reibend und sich wälzend bis zum Cum-shot, dem obligatorischen! Der Höhepunkt der Frau – nicht interessant?! Closeups auf die Geschlechtsteile ersetzen so oft den gesamten Körper, reduzieren ihn auf den blanken Geschlechtsakt. SchauLUST des Betrachters wird durch die pornoöse Bekleidung befriedigt, man sieht hin oder beschämt weg, letztlich wird konsumiert, konsumiert, konsumiert! Der private Konsum wird an die Öffentlichkeit gezerrt, auf die Straße getragen, der Betrachter wird der Begierde der eigenen vier Wände ausgesetzt. Die Ware Performance, frisch aufbereitet in mit aus Pornobildern gefertigten Kostümen, bewegt sich quer durch den öffentlichen Raum. Der letzte Vorgang des Ehekulates als geistiger Erguss des Aktes des Erschaffens vollzogen vom Künstler. Bukkake auf die Künstler als letztlicher Output den der Betrachter nach all dem vollziehen kann.

So please, cum!

 

09.11.2013

FickenDrogenSteinsein

Masc Foundation, Dada 39, Kunsttankstelle, Wienstation

 

 

Die Welt ist heilig!

Klick klick klick

Die Seele ist heilig!

Klick klick klick

Die Haut ist heilig!

Klick klick klick

Die Nase ist heilig!

Klick klick klick

Die Zunge, die Fotze, der Schwanz, das Arschloch ist heilig!

Klick klick klick

ALLES ist heilig!

Klick klick klick

JEDER ist heilig!

Klick klick klick

JEDER CLUB ist heilig!

Klick klick klick

Jeder Tag ist unendlich! Jeder ist ein Engel! Jeder Gefickte ist genauso heilig wie jede Fickende!

Klick klick klick

 

Der Künstler ist heilig genauso wie die Galerie heilig ist!

Klick klick klick

Der Pinsel ist heilig!

Klick klick klick

Das Bild ist heilig!

Klick klick klick

Das Konzept ist heilig!

Klick klick klick

Der Betrachter ist heilig!

Klick klick klick

Das Koks ist heilig!

Klick klick klick

Das Internet ist heilig!

Klick klick klick

Der Klick ist heilig! Der Porno ist heilig!

 

Youporn Holy Xtube Holy Facebook Holy Gayromeo Holy Internet Holy Spam Holy Lollo Holy Dirk Holy Akademie Holy Atelier Holy Galerie Holy Kunstmarkt Holy Geld Holy Kunst Holy Hedonismus Holy Überheblichkeit Holy Elite Holy Hipster Holy Jutebeutel Holy BlingBling Holy Arty Farty Holy Grumpy Cat Holy Fashion Holy Rausch Holy Ehekulation Holy Orgasmus Holy Gender Holy Sex Holy Wichsen Holy Web 2.0 Holy ALLES Holy NICHTS Holy

 

Holy Mutter im Irrenhaus Holy Erziehungsstrukturen!

 

Holy die Schwänze der Väter unseres Landes! Holy Politik! Holy Nationalsratswahlen! Holy Kapitalismus!

 

Holy die aufschreienden Stimmen der Rebellion! Holy der Bass der Apokalypse! Holy die Clubs, die Hipster-Crowds, die Partymenschen, Liebe, Freundschaft, rauchen und saufen! Holy mir ist so langweilig!

 

Holy die Einsamkeit in Schönbrunn und in der Begegnungszone Mariahilfer Strasse! Holy Aida gefüllt mit einer Million Krapfen! Holy Prunk und Kitsch und Nachstilisierung!

 

Holy Wien Holy Berlin Holy Stadl-Paura Holy Metropolen!

 

Heilig Gottes Haus Heilig die Trinität Heilig die Triologie Heilig die Ehe, die Scheidung und der Tod Heilig das Schaffen der Verbundenen (oder auch nicht)

 

Heilig der Vermählungsakt

Klick klick klick

Heilig die Ehe

Klick klick klick

Heilig das Ehe

Klick klick klick

Heilig das Ehe-ku-lat

Klick klick klick